Spielregeln

Home Spielregeln

Spielregeln beim Adventure Golf Hohenhardter Hof

Mit nur 14 einfachen Spielregeln wissen sie genau wie es geht:

  1. Jedes Team (Spielgruppe) besteht aus 1 bis 4 Mitspielern.
  2. Jeder Mitspieler erhält seinen eigenen Ball, der sich optisch von den anderen unterscheidet.
  3. Die Spielbahn darf erst betreten werden, nachdem alle Spieler der Spielgruppe ihren Abschlag gemacht haben.
  4. Es gilt: Immer nur eine Spielgruppe befindet sich auf der Bahn.
    Die nachfolgende Spielgruppe wartet solange, bis der erste Spielgruppe die Spielbahn verlassen hat. Überholen ist verboten.
  5. Das Kriterium für die Reihenfolge beim Spielen ist die Entfernung zum Loch. Der Mitspieler, dessen Ball am weitesten entfernt vom Loch liegt, kommt vor allen anderen Spielern an die Reihe.
  6. Fällt ein Ball aus Versehen ins Wasser, so muss er direkt am Rand des Wasserhindernisses auf die Spielbahn gelegt und von dort aus weitergespielt werden. Zur Strafe erhält der Mitspieler einen Extraschlag auf dem Spielzettel.
  7. Ebenso erhält der Spieler einen Strafschlag, wenn der Ball die Spielbahn verlässt. Ball muss an der Stelle, an der er die Bahn verlassen hat, zurückgelegt werden.
  8. Liegt ein Ball auf der Putt-Linie, so darf dieser auf Wunsch eines Spielers versetzt werden, muss aber vor dem Weiterspielen an die ursprüngliche Stelle zurück gelegt werden
  9. Fällt der Ball in ein Sandhindernis, so hat der betreffende Mitspieler zwei Möglichkeiten. Er kann entweder versuchen, den Ball mit dem nächsten Schlag aus dem Sandhindernis zu bugsieren, oder er nimmt als Strafe einen Extraschlag in Kauf und legt den Ball per Hand auf die Spielbahn zurück.
  10. Ist der Ball versehentlich im hohen Rasen (Rough) gelandet, so gilt dasselbe wie fürs Sandhindernis. Entweder spielt der Spieler den Ball im Rough oder er nimmt ihn mit der Hand auf und akzeptiert einen Strafschlag.
  11. Die jeweilige Spielbahn gilt erst als beendet, nachdem alle Spieler des Flight ihren Ball im Loch versenkt haben.
  12. Die maximale Schlaganzahl auf einer Bahn beträgt 8. Liegt der Ball dann nicht im Loch, wird die Bahn mit 10 Schlägen gewertet.
  13. Eine Bahn wird mit 12 Schlägen gewertet, wenn ein Spieler sie ohne Versuch im Voraus abschenkt.
  14. Am Ende werden alle Schläge aller Bahnen addiert. Der Spieler mit den wenigsten Schlägen (Score) hat das Spiel gewonnen.

Neugierig geworden? schauen sie doch vorbei: